Kostenloser Versand
Versand an Werktagen innerhalb von 24h
In Deutschland designed & gedruckt
02372 91 390 50

10 Gründe, warum du jeden Tag Kaffee trinken solltest

Viele Jahre war Kaffee als ungesund verschrien und es wurde empfohlen, das schwarze Genussmittel besser durch Kräutertees zu ersetzen. Bist du dieser Empfehlung gefolgt, solltest du dringend wieder umdenken und dich nicht länger von Kaffee-Verfechtern in die Irre leiten lassen. Fakt ist: Kaffee ist gesund und beinhaltet so viele Antioxidantien wie kein anderes Lebensmittel. Außerdem ermöglicht dir eine Tasse frisch aufgebrühter Kaffee einen guten Start in den Tag und hebt die Stimmung.

Hier erfährst du, welche 10 guten Gründe es für den täglichen Kaffeegenuss gibt und warum du deiner Leidenschaft ohne Sorge um deine Gesundheit frönen kannst.

1. Kaffee hält jung und ist Fitness für den Kreislauf

Es ist bekannt, dass eine Tasse Kaffee die Verdauung fördert und den Kreislauf in Schwung bringt. Weniger bekannt, von Wissenschaftlern aber beleghaft bewiesen ist die Tatsache, dass das schwarze Heißgetränk eine große Menge an Antioxidantien beinhaltet. Daher wirkt Kaffee wie ein Jungbrunnen und beugt der frühzeitigen Hautalterung, sowie der Alterung der Muskeln und des Geistes vor. Einfacher und schmackhafter kannst du nichts für deinen Kreislauf und deine jugendliche Ausstrahlung tun.

tasse-ich-mag-kaffee-redet-nicht7qdrSXl1e4DbK

2. Kaffeeduft senkt dein Stresslevel

Für den Genuss einer Tasse Kaffee nimmst du dir Zeit. Das wiederum begünstigt eine Senkung deines Stresslevels und führt dazu, dass du innerlich ruhiger wirst. Spürst du Müdigkeit in dir aufsteigen, kann das Aroma von Kaffee aufmuntern und deinen müdigkeitsbedingten Stresspegel deutlich senken. Du wirst erstaunt sein, wie du nach ein paar Atemzügen munterer wirst und wie sich dein Wohlbefinden steigert. Wenn sich das Aroma in der Küche ausbreitet, folge dem Duft und spüre, wie jeglicher Stress von dir abfällt und wie du nach mehrmaligem tiefem Durchatmen ruhiger wirst.

3. Mit Kaffee erzielst du die schlanke Linie

Im Kaffee sind verschiedene Substanzen enthalten, die dein Körpergewicht reduzieren und dir beim Abnehmen helfen können. Vor allem die grüne, ungeröstete Bohne ist dafür bekannt, dass sie Zucker absorbiert. Willst du abnehmen oder dein Gewicht halten, können dir zwei bis vier Tassen Kaffee am Tag dabei helfen. Unwichtig ist, ob du klassischen Kaffee oder die entkoffeinierte Variante bevorzugst. Wichtig ist hierbei, dass du auf Zusätze wie Zucker, Milch oder Sahne verzichtest und deinen Kaffee wirklich pur trinkst.

Bild-Kaffee-ist-gesund

4. Das schwarze Heißgetränk wirkt entgiftend

Kaffeetrinker kennen den direkten Zusammenhang zwischen der morgendlichen Tasse und der darauffolgenden Handlung. Fakt ist, dass du deinen Körper mit Kaffee entgiftest und für eine gute Verdauung sorgst. Dabei scheidet dein Körper keine lebenswichtigen, sondern nur die unnötigen Substanzen aus. Dass Kaffee treibt, ist bekannt. Durch diese Wirkung werden die Nieren gespült und du kannst sicher sein, dass dein Körper von allen Giftstoffen befreit wird.

5. Kaffeetrinker sind weniger schmerzempfindlich

Verhältnismäßig neu, aber wissenschaftlich belegt ist der Zusammenhang zwischen Kaffee und dem Schmerzempfinden. Frauen, die am Tag 250 Milligramm Koffein aufnehmen, sind weniger schmerzempfindlich als Probanden, die entkoffeinierten Kaffee getrunken haben. Dieser Umstand kann sich positiv auf den monatlichen Zyklus, auf Rücken- und Kopfschmerzen sowie die generelle Schmerzempfindlichkeit auswirken. Wahrscheinlich ist die höhere Schmerzschwelle mit der beruhigenden Wirkung des Kaffees verbunden. Bei manchen Dingen solltest du nicht hinterfragen, sondern dich ganz einfach über das Ergebnis freuen.

Kaffee3_rosa_vorneliiKxQCY8zK6g

6. Es ist ein Fakt - Wer Kaffee trinkt, lindert sein Risiko für Kopfschmerzen

Gegen Kopfschmerzen, explizit gegen Migräne ist "kein Kraut gewachsen". Diese Ansicht könnte sich nach neuesten Erkenntnissen ändern. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass vor allem Frauen bei regelmäßigem Kaffeekonsum weniger zu Kopfschmerzen neigen als Frauen, die auf das schwarze Getränk verzichten. Im Gegensatz zu medikamentöser Behandlung ist Kaffee durchaus gesund und kann daher in der gewünschten Dosis und Stärke konsumiert werden. Durch die verbesserte Durchblutung deines Körpers kannst du leichte Kopfschmerzen mit einem Kaffee bekämpfen, so dass eine akute Schmerzentwicklung durchaus vermeidbar ist.

7. Kaffee macht gesellig und wirkt sich positiv auf deine sozialen Kontakte aus

Kaffeetrinker sind gesellige, lustige und meist wohlgestimmte Menschen. Das stimmt, denn der Genuss von Kaffee erhöht die Geselligkeit und führt dazu, dass du mit Menschen schneller ins Gespräch kommst. Selbst wenn du dich allein in ein Straßencafé setzt, wirst du neue Menschen kennenlernen und bist nicht lange allein. Warum das so ist, lässt sich nicht wirklich belegen. Ein Fakt ist aber, dass du mit einem Kaffee in der Hand eher mit anderen Menschen ins Gespräch kommst. In der Familie, im Kollegen- und Freundeskreis werden die meisten Gespräche bei einer Tasse Kaffee geführt. Auch dein Wunsch, neue Menschen kennenzulernen, lässt sich beim Kaffee locker und entspannt umsetzen.

 Kaffee2_schwarz_vorneJobFdZNDyYLy6

8. Täglicher Kaffeegenuss beugt Demenz und Asthma vor

Asthmatiker können beim täglichen Kaffeegenuss besser durchatmen. Dieser Umstand ist schon länger bekannt, da das im Kaffee enthaltene Koffein als Bronchialdilator wirkt. Auch bei Demenz kann Kaffee eine Gegenwirkung erzielen. Vor allem leidenschaftliche Genießer, die pro Tag vier bis fünf Tassen Kaffee trinken, verringern die Wahrscheinlichkeit einer Demenzerkrankung um bis zu 20 Prozent.

9. Schwarzer Kaffee schützt die Leber

Kaffeetrinker erkranken um 35 Prozent weniger an Leberkrebs als Menschen, die dem schwarzen Heißgetränk entsagen. Dieser Wert gilt bei einer Tasse Kaffee am Tag. Trinkst du vier bis fünf Tassen pro Tag, senkst du das Leberkrebsrisiko um bis zu 50 Prozent. Aktuelle Studien belegen diese Erkenntnis und sollten ein Indikator sein, deine Liebe zum Kaffee auszuleben und den Genuss nicht länger zu bereuen.

tasse-kaffee-ist-kaputtmUFWNkqpzdvVb

10. Kaffeegenuss ist pure Hirnfitness

Auf deine Konzentrationsfähigkeit und die Motivation im Alltag wirkt sich Kaffee sehr positiv aus. Schon ein bis zwei Tassen am Morgen sorgen dafür, dass du frisch für den Weg ins Büro und einen Tag voller Herausforderungen bist. Wer viel Kaffee trinkt, bleibt bis ins hohe Alter fit. Denn das Getränk sorgt nicht nur für eine bessere Durchblutung des Körpers, sondern kurbelt auch die Hirnzellen zu mehr Aktivität an. Und das Beste ist: Kaffee schmeckt einfach köstlich und verbreitet einen harmonischen Duft im Raum. Da Forscher und Wissenschaftler nun endlich mit den Vorurteilen aufgeräumt haben, kannst du deinen täglichen Kaffee nun mit purem Genuss und einem guten Gefühl trinken. Vor allem am Morgen vor der Arbeit, aber auch im Büro oder mit Freunden in einem Café - eine kleine Tasse schwarzer Genuss macht fröhlich und verschönert deinen Tag.

Tags: Kaffee

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.